Fluch oder Segen? – Zuckerfreie Haribo

Fluch oder Segen? – Zuckerfreie Haribo

Fairerweise wurden Sie gewarnt. Die Amazon-Rezensionen für zuckerfreie Haribo Gummibärchen lautet zum Teil: „Dieses Produkt ist ein zuckerfreies Produkt mit Inhaltsstoffen, die bei übermäßigem Verzehr zu Darmbeschwerden führen können.“

„Darmbeschwerden“, in diesem Fall, könnten eine Untertreibung dessen sein, was eine Reihe von viralen Amazonas-Rezensionen nennen, „Posaunen, die die Dämonen zurück in die Hölle rufen“, „Kehlkopfaussagen, die so laut sind, dass sie meine eigene Stimme zu übertönen drohten“, und „100 % Flüssigkeit. Entzündliche Flüssigkeit. NAPALM.“

In dieser Art und Weise machten sich die Verbraucher über den übermäßigen Konsum der zuckerfreien Alternative lustig. Und im Netz kamen diese Kommentare sehr gut an und brachten viele Leser zum Schmunzeln. Doch warum also werden Gummibärchen, ein sonst köstlicher, federnder Snack, nach dem Entfernen des Zuckers so vermeintlich ungenießbar?

Zuckerfreie Haribo – Welches Produkt ist das beste?

Bestseller Nr. 1
Haribo Goldbären, 1er Pack (1 x 3 kg)
109 Bewertungen
Haribo Goldbären, 1er Pack (1 x 3 kg)
  • ideal als Geschenk
  • zum Befüllen von Süßwarenschütten
  • zum Befüllen von Bonbonièren

Sind die Inhaltsstoffe schuld?

Ein Blick auf die Inhaltsstoffe zeigen, dass der erste (und damit am weitesten verbreitete) Bestandteil der zuckerfreien Sorte Lycasin ist, ein hydrierter Sirup. Lycasin hingegen besteht hauptsächlich aus Maltitol, einem Zuckeralkohol, der fast so süß wie Tischzucker, aber halb so kalorienreich ist. Maltitol ist großartig, weil es keine Hohlräume verursacht, aber nicht so groß, weil unser Körper es nicht vollständig verdauen kann, sodass es im Darm fermentieren kann.

  • Die bekannten Nebenwirkungen des übermäßigen Verzehrs von Lycasin sind Blähungen, Durchfall, lockerer Stuhl und Borborygmi, der wissenschaftliche Begriff für Bauch-Geräusche.
  • Obwohl die Substanz als sicher zu essen gilt, sahen Erwachsene, die 40 Gramm Lycasin konsumierten, in klinischen Studien eine erhöhte Häufigkeit von Stuhlgang und „wässrigem Kot“.
  • Die fraglichen Gummibärchen gibt es sogar in großen Packungen, mit 2 kg Inhalt.
  • Wer diese verzehrt, macht wohl bald Bekanntschaft mit einer Welt der Schmerzen.

Das bedeutet natürlich auch, dass Sie jetzt das perfekte Hass-Geschenk für Ihre Feinde haben. Andernfalls könnte dies eine Möglichkeit sein, um die eigene Naschkatze ohne echten Zucker zu verwöhnen.

Gute Haribos ohne Zucker in der Übersicht

Da es sehr schwer ist, eine Packung zu wählen, die wirklich genau ihren Geschmack trifft, möchten wir Ihnen einige Empfehlungen zu zuckerfreien Haribo geben. Diese sind sogar laut Amazonkunden genießbar und werden regelmäßig nachbestellt. Sollten Sie den gekauften Varianten der Haribo nicht vertrauen und lieber selbst tätig werden, gibt es eine großartige Möglichkeit die Fruchtgummis ohne Zucker einfach selbst herzustellen. Das ist wirklich ganz einfach, das Rezept und die Anweisung finden sich weiter unten.

Bestseller Nr. 1
Haribo Goldbären, 1er Pack (1 x 3 kg)
109 Bewertungen
Haribo Goldbären, 1er Pack (1 x 3 kg)
  • ideal als Geschenk
  • zum Befüllen von Süßwarenschütten
  • zum Befüllen von Bonbonièren
Bestseller Nr. 2
HARIBO Probierset Gelatinfrei 4-er Pack: Kirsch-Cola, Riesen-Erdbeeren, Saure Gurken, Schlümpfe
19 Bewertungen
HARIBO Probierset Gelatinfrei 4-er Pack: Kirsch-Cola, Riesen-Erdbeeren, Saure Gurken, Schlümpfe
  • Lieferumfang: 4 Dosen a 150 Stück
  • 1 x Riesen Erdbeeren, 1 x Kirsch-Cola, 1 x Schlümpfe, 1 x Saure Gurken
Bestseller Nr. 3
Haribo Happy Cola (klein), 1er Pack (1 x 3 kg)
34 Bewertungen
Haribo Happy Cola (klein), 1er Pack (1 x 3 kg)
  • ideal als Geschenk
  • zum Befüllen von Süßwarenschütten
  • zum Befüllen von Bonbonièren
Bestseller Nr. 4
Haribo Color-Rado, 3 kg
  • ideal als Geschenk
  • zum Befüllen von Süßwarenschütten
  • zum Befüllen von Bonbonièren
Bestseller Nr. 5
HARIBO - Aktionspaket - 1200St
  • Zutaten Haribo Riesen Erdbeeren: Glukosesirup; Zucker; Stärke; Säuerungsmittel: Citronensäure; Holunderbeerextrakt; Frucht- und Pflanzenkonzentrate: Orange, Holunderbeere, Schwarze Johannisbeere,...
  • Nährwertangaben Haribo Riesen Erdbeeren: Nährwert pro 100g: Brennwert: 1421kJ/334kcal, Fett: <0,5g, davon gesättigte Fettsäuren: 0,1g, Kohlenhydrate: 82g, davon Zucker: 42g, Eiweiß: <0,5g, Salz:...
  • Zutaten Haribo Schlümpfe: Glukosesirup; Zucker; Stärke; Säuerungsmittel: Citronensäure; Aroma; Überzugsmittel: Bienenwachs weiß und gelb, Carnaubawachs; Frucht- und Pflanzenkonzentrate: Saflor,...

Sind die Fruchtgummis Keto-freundlich?

Normale zuckerhaltige Gummibärchen kommen natürlich nicht infrage, aber diese zuckerfreien Haribo sind buchstäblich eine Null-Kohlenhydraht-Speise. Viele Keto-Lebensmittel sagen, dass sie keine Kohlenhydrate sind, aber tatsächlich eine Menge haben, die kleiner als 1g ist. Nicht so bei diesen Keto-Gummibärchen. Null Carbs bedeutet eigentlich Null Carbs.

Diese Keto-Gummibärchen haben keine Kohlenhydrate, also sind sie großartige Low-Carb-Leckereien. Und Sie können all die zuckerfreien Gummis essen, die Sie mögen, ohne Schuldgefühle zu haben.

Wie macht man hausgemachte Keto-Gummibären?

Es ist eigentlich ganz einfach, zu Hause eigene zuckerfreien Haribo herzustellen. Sie benötigen zuckerfreies Gelee, ungesüßte Gelatine und eine gummiartige Bärenform. Sie lösen die beiden Gelatinearten in Wasser über dem Ofen auf und füllen dann die Vertiefungen der Süßwarenform mit einer Pipette, die mit der Form geliefert werden sollte. Kühlen Sie sie 30 Minuten lang im Kühlschrank und schon kann der Essspaß losgehen.

DIY Tipps – Wo kann man Gummibärchen Formen kaufen?

Sie können alle Arten von lustigen Süßigkeitenformen bei Amazon finden. Zusätzlich zu den zuckerfreien Gummibärchen können Sie Gummikugeln und Gummimonster herstellen. Stellen Sie einfach sicher, dass die von Ihnen gewählte Form mit einer Pipette (auch bekannt als Augentropfer) geliefert wird, die Sie zum Befüllen der Formen verwenden können.

Hinweis: Aktualisierung am 7.12.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.