Alkoholfreier Weißwein mit erfrischendem Genuss

Alkoholfreier Weißwein mit erfrischendem Genuss

Weißwein gehört mit zu den beliebtesten und am weitesten verbreiteten Alkoholika auf der Welt und es gibt unzählige Sorten und Geschmäcker. Gleichgültig ob trocken, halbtrocken oder süßlich, bei Weißwein gibt es so viele Geschmacksrichtungen wie Weingüter.

Es gibt aber auch viele Menschen, die liebend gerne Weißwein trinken würden, aber durch den Alkoholgehalt abgeschreckt werden. Entweder sie haben eine Unverträglichkeit gegenüber alkoholischen Stoffen oder sich bewusst für den Verzicht entschieden. Bis vor wenigen Jahren waren alle Arten von Wein für diese Menschen tabu, da es weder genügend Bedarf aufseiten der Konsumenten gab, noch diese für vernünftige Preise zu erwerben waren.

Aber im Zuge einer neuen Gesundheitsbewegung fand eine Trendwende weg vom Alkohol statt. Immer mehr Menschen entscheiden sich bewusst gegen die Trunkenheit und bemühen sich auf jedweden Alkohol zu verzichten. Gerade ehemalige Weintrinker wollen jedoch nicht auf ihre liebsten Produkte verzichten. Heute gibt es aber eine ganze Auswahl an alkoholfreien Weißweinen, die zum Großteil dem Geschmack der Originale sogar sehr nah kommen.

Alkoholfreier Weißwein – Welches Produkt ist das beste?

Bestseller Nr. 1
Michel Schneider Chardonnay Weißwein Alkoholfrei (6 x 0.75 l)
117 Bewertungen
Michel Schneider Chardonnay Weißwein Alkoholfrei (6 x 0.75 l)
  • Geschmack: Melone, Apfel, Ausgewogen
  • Passt zu: Fleischiger Fisch, Geflügel, Geflügel
  • Genießen Sie diese geschmackvolle, alkoholfreie Alternative zu leichten Gerichten wie Fisch und Geflügel. Empfohlene Trinktemperatur: ca. 8-10°C.

Was ist alkoholfreier Wein?

Alkoholfreier Wein ist grundsätzlich Wein ohne oder mit einem sehr kleinen Anteil an Alkohol. Einige der Getränke können jedoch immer noch etwas Alkohol enthalten, denn, es ist ziemlich langwierig und aufwendig, jedes alkoholische Teilchen zu extrahieren.

Mögliche Etikettierungen für Alkoholfreiheit:

  • Nicht alkoholisch: enthält überhaupt keinen Alkohol (0,0%)
  • Alkoholfrei: enthält 0,05% Alkohol oder weniger
  • Entalkoholisiert: enthält 0,5% Alkohol oder weniger
  • Alkoholarm: enthält mehr als 0,5%, aber nicht mehr als 1,2%.

Gesetzliche Regelungen geben an was ein Getränk ausmachen muss, um als „alkoholfrei“ bezeichnet zu werden. Diese erlauben es, dass bis zu einem halben Volumenprozent Alkohol enthalten sein darf, ohne als alkoholhaltig ausgewiesen zu werden.

Wie wird alkoholfreier Wein hergestellt?

Die Entfernung von Alkohol aus Wein ist kein einfacher Prozess. Die Trennung von Alkohol und Wein erfordert spezielle Ausrüstung und technisches Know-how. Der Prozess der Alkoholabtrennung kann in zwei Hauptteile – Filtration und Destillation – unterteilt werden.

Filtrationsprozess

Eine der Möglichkeiten, wie kommerzielle Winzer alkoholfreie Weine herstellen, ist der Membranfiltrationsprozess, der Filtration genannt wird. Mithilfe spezieller Geräte wird der Wein unter extrem hohem Druck durch eine Membran geleitet.

Der hohe Druck sorgt dafür, dass nur Wasser und sehr wenig Alkohol durch die Membran gelangen können. Der Filtrationsprozess wird immer wieder wiederholt, bis man schließlich Wein ohne Alkohol hat. Am Ende wird dem Endfiltrat Wasser hinzugefügt, um seine Konzentration auf ein alkoholfreies Weinniveau zu verdünnen.

Destillationsverfahren

Eine weitere Methode ist die Destillation von Alkohol aus dem Wein durch einen Prozess namens Destillation. Wenn man anfängt Wein zu erhitzen, wird er schnell braun und karamellisiert in einem solchen Maße, dass er unbrauchbar wird. Kommerzielle Winzer haben die Destillationskunst perfektioniert. Sie halten den Wein in einem starken Vakuum und erhöhen das Vakuumniveau allmählich. Mit zunehmendem Vakuum sinkt der Dampfpunkt bzw. Siedepunkt des Alkohols.

Unter diesem niedrigen Druck hat er einen niedrigeren Siedepunkt als Wasser und da der gesamte Alkoholgehalt verdampft, erhält man einen alkoholfreien Wein, der seine ursprüngliche Farbe und seinen ursprünglichen Geschmack behält.

Es ist erwähnenswert, dass einige Weinkellereien es vorziehen, dem fertig konzentrierten Wein nach der Entfernung des Alkohols Wasser hinzuzufügen, um das Volumen auszugleichen, während andere Weinkellereien Traubensaft zur Rekonstitution des Weins verwenden.

Guter Weißwein ohne Alkohol für sommerliche Cocktails

Guter Weißwein ohne Alkohol muss nicht immer nur wie Fruchtsaft schmecken, sehr viele Winzereien haben Produkte im Angebot, die sehr nahe an das Original herankommen und sowohl erfrischen, als auch den typischen gewünschten Geschmack aufweisen. Um die besten zu entdecken, lassen Sie sich durch unsere praktische nachfolgende Übersicht inspirieren.

AngebotBestseller Nr. 1
Schloss Sommerau Alkoholfreier Weißwein lieblich (6 x 0.75 l)
42 Bewertungen
Schloss Sommerau Alkoholfreier Weißwein lieblich (6 x 0.75 l)
  • Ein perfekter Begleiter zu sommerlichen Picknicks oder für Grillparties
  • Trinktemperatur 8-10°C
  • Aus sorgfeltig ausgesuchten Weinen wird nach einem neuen Verfahren der Alkohol auf besonders schonende Art entzogen
Bestseller Nr. 2
Michel Schneider Chardonnay Weißwein Alkoholfrei (6 x 0.75 l)
117 Bewertungen
Michel Schneider Chardonnay Weißwein Alkoholfrei (6 x 0.75 l)
  • Geschmack: Melone, Apfel, Ausgewogen
  • Passt zu: Fleischiger Fisch, Geflügel, Geflügel
  • Genießen Sie diese geschmackvolle, alkoholfreie Alternative zu leichten Gerichten wie Fisch und Geflügel. Empfohlene Trinktemperatur: ca. 8-10°C.
Bestseller Nr. 3
Weingut Josef Leitz Riesling EINS-ZWEI-ZERO alkoholfreier Wein trocken Alkoholfrei (3 x 0.75 l)
2 Bewertungen
Weingut Josef Leitz Riesling EINS-ZWEI-ZERO alkoholfreier Wein trocken Alkoholfrei (3 x 0.75 l)
  • In der Nase sehr frisch mit typischen Anklängen von Limetten und Zitrusfrüchten, sowie überraschenden Noten von Rhabarber und roten Äpfeln. Am Gaumen überzeugt er mit einer Riesling-typischen,...
  • Das Klima im Rheingau ist geprägt durch trocken-warme Sommer und milde Winter. Das Rheingaugebirge fängt Regen ab und die bewaldeten Höhen bremsen den Abfluss nächtlicher Kaltluft in die darunter...
  • Nach der selektiven Lese werden die Trauben schonend gepresst und in Edelstahltanks vergoren und ausgebaut. Der Alkoholentzug erfolgt mit der modernsten Variante der Vakuumverdampfung bei einer max....
AngebotBestseller Nr. 4
BIOrebe Chardonnay  (6 x 0.75 l)
47 Bewertungen
BIOrebe Chardonnay (6 x 0.75 l)
  • Süßegrad: Trocken
  • Geschmack: Grapefruit, Mandarine, Ananas
  • Weintyp: jugendlich spritzig
Bestseller Nr. 5
Bon Voyage Chardonnay Alkoholfrei (6 x 0.75 l)
36 Bewertungen
Bon Voyage Chardonnay Alkoholfrei (6 x 0.75 l)
  • Geschmack: Noten von Akazie, Mandeln, frischer Butter und Vanille
  • Passt zu: Eignet sich ausgezeichnet als Aperitif-Wein
  • Farbe: Wunderschönes Gelbgold mit glänzenden Reflexen

Ist der Geschmack wirklich identisch?

Einige in der Verkostung Wein geübte Menschen und Sommeliers fragen sich zu Recht, ob man denn den Geschmack 1zu1 erhalten bzw. reproduzieren kann. Zwar unterscheiden sich alkoholfreie Weine deutlich von den Fruchtsäften oder Konzentraten, die man im Supermarkt erwerben kann, aber eine genaue Deckungsgleichheit sollte an nicht erwarten.

Denn obwohl Alkohol an sich geschmacksneutral ist, sorgt er doch für eine Änderung der Komplexität des Geschmacks und für den kleinen, wärmenden Effekt durch den Wasserentzug. Gerade alkoholfreie Versionen bekannter Weine erreichen oftmals nicht den Geschmack ihrer alkoholhaltigen Geschwister.

Hinweis: Aktualisierung am 1.02.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.